Somatic Experiencing (SE) ist ein sanftes, körperorientiertes Verfahren zur Lösung von traumatischem Stress.


Im Mittelpunkt jeder SE-Sitzung stehen Ihre Ressourcen, Ihre inneren Kraftquellen. Wenn Ihr Nervensystem im Kontakt ist mit Ihrer inneren Kraft, dann kann Trauma neu verhandelt werden.

Dann erfahren Sie Sicherheit in Ihrem Körper,
haben Wahlmöglichkeiten und handeln nicht mehr automatisiert,
erleben eine höhere Toleranzschwelle bei Stress,
erlangen ein tiefes Wissen über Ihre wertvollen Ressourcen,
entwickeln ein Gespür für Ihre Bedürfnisse; Ihre Grenzen,
Ihr Körper und Ihr Geist begreifen, dass das Trauma vorbei ist.
 
In einer SE-Sitzung wird der Körper angeleitet die traumatische Erfahrung abzuschließen und so kann sich die blockierte Energie  entladen.


Das belastende Ereignis muss nicht thematisiert werden; wir arbeiten weniger mit dem Ereignis als vielmehr mit den Spuren, die dieses Ereignis in Ihnen hinterlassen hat und daran, was Sie brauchen um in Ihre Balance zu kommen.